TENS EMS Kombi Gerät

169,00 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

  • 1007
TENS-EMS Kombi-Gerät der neuen Generation STIM-PRO X9+ - Muskelstimulation, Schmerztherapie,... mehr

TENS-EMS Kombi-Gerät der neuen Generation

STIM-PRO X9+ - Muskelstimulation, Schmerztherapie, Massage und Beckenbodentrainer.

Dieses vielseitige Gerät für TENS - und EMS Anwendungen konnte dank neuster Erkenntnisse aus der Medizin und durch technologische Fortschritte noch einmal wesentlich weiterentwickelt und verbessert werden.
Dieses Reizstromgerät ist einfach in der Anwendung und vielseitig in seinen Funktionen. Damit ist es ein echter Allrounder für alle Arten von Einsatzbereichen und kann sowohl von Anfängern als auch von Profis genutzt werden. Wenn Sie dieses zertifizierte 4-Kanal-Reizstromgerät kaufen, können Sie es 30 Tage lang risikofrei testen.
Mit 4 Kanälen und voll digital werden TENS - und EMS Anwendungen damit zum Kinderspiel. Das Netzteil ist inklusive!

Ihre Vorteile im Überblick:

  • 4 Kanäle (bis zu 8 Elektroden gleichzeitig nutzbar)
  • Höchste Präzision mit einer Intensitätseinstellung in 1-mA-Schritten und einem Toleranzbereich von max. 5 %
  • Ermöglicht Training und Schmerztherapie auf dem neusten Stand der Wissenschaft
  • 5 manuelle und 16 vorprogrammierte TENS Modi
  •  3 manuelle und 12 EMS Modi fest programmiert
  • 2 Massage-Modi
  • 5 Spezialprogramme für das Beckenbodentraining bei Inkontinenz
    (hierzu wird zusätzlich eine Sonden-Elektrode benötigt, nicht im Lieferumfang)
  • Stabiles Gehäuse mit seitlich gummierten Streifen, die vor Beschädigungen schützen
  • Breiter Metallgürtelclip zur Befestigung
  • Hygienische gummierte Tastatur für ergonomische Bedienung
  • Batteriesparmodus: Bei Inaktivität schaltet sich das EMS Gerät nach ca. 80 Sekunden aus
  • Übersichtliches Display (62 x 42 mm) mit Display-Beleuchtung
  • Einfache Bedienung mit ausführlicher Bedienungsanleitung
  • Timerfunktion mit einer Zeiteinstellung von unendlich bis 60 Minuten

Lesen Sie die Erfahrungsberichte unserer Kunden

 

Weiterführende Links zu "TENS EMS Kombi Gerät"
Einsatzbereiche Ihres TENS - EMS Kombigeräts 1. Elektrische Muskel-Stimulation (EMS) Das... mehr

Einsatzbereiche Ihres TENS - EMS Kombigeräts

1. Elektrische Muskel-Stimulation (EMS)

Das Muskeltraining mit Reizstrom bietet viele Vorteile, die Sie durch normales Training nicht oder nur schwer erreichen können:

  • Es kann bequem zu Hause durchgeführt werden.
  • Es kann auf den ganzen Körper angewendet werden.
  • Es spricht gezielt weiße oder/und rote Muskeln an und insbesondere die Tiefenmuskulatur.

Die prickelnde Stimulation durch EMS ahmt die natürlichen Signale des Gehirns nach, die Muskeln dazu bewegen sich zu kontrahieren. Dabei können durch eine geschickte Auswahl der Einstellungen Effekte erzielt werden, die man mit normalem Training nur schwer erreicht. Sie können 100 % der Muskelfasern aktivieren und gezielt auf Schnellkraft, Ausdauer oder Muskelaufbau trainieren.

Da Sie dafür keine Gewichte brauchen und Ihre Gelenke nicht belasten, kann das Risiko von Sportverletzungen oder Muskelschäden durch zu intensives Training minimiert werden. Darüber hinaus bietet EMS die Möglichkeit für ergänzendes Ausgleichstraining nach dem Sport.

Das STIM-PRO X9+ bietet Ihnen 17 EMS Programme

14 fest voreingestellte Programme:

  • P17-18: Krafttraining für Anfänger – Kleine & große Muskelgruppen
  • P19-20: Krafttraining für Fortgeschrittene – Kleine & große Muskelgruppen
  • P21-22: Muskelmasse-Training für Anfänger – Kleine & große Muskelgruppen
  • P23-24: Muskelmasse-Training für Fortgeschrittene – Kleine & große Muskelgruppen
  • P25-26: Ausdauer-Training für Anfänger – Kleine & große Muskelgruppen
  • P27-28: Ausdauer-Training für Fortgeschrittene – Kleine & große Muskelgruppen
  • P29-30: Relax-Programme – Muskelregeneration, Muskellockerung

3 manuell einstellbare Programme:

  • EMS Modus Konstant (C) - Frequenz und Pulsweite frei einstellbar. Zeitlich unbegrenzte Anwendung mit den eingestellten Parametern.
  • EMS Modus Synchron (S) - Gleichzeitige Stimulation auf beiden genutzten Kanälen.
  • EMS Modus Asynchron (A) - Abwechselnde Stimulation auf beiden genutzten Kanälen.

2. TENS Schmerztherapie

Mit dem TENS-EMS-Kombi-Gerät haben Sie gleich mehrere Anwendungsmöglichkeiten zur Verfügung: Neben einem gezielten Muskeltraining durch Reizstrom können Sie es auch für die TENS Schmerztherapie nutzen. Vorzugsweise werden akute Schmerzen mit hochfrequenter TENS behandelt und chronische Schmerzen mit niederfrequenter TENS. Dabei handelt es sich um eine medikamentenfreie und praktisch nebenwirkungsfreie Behandlungsmöglichkeit für viele Arten von Beschwerden.

Ihnen stehen 21 TENS Programme auf dem STIM-PRO X9+ zur Verfügung

16 fest voreingstellte Programme zur sofortigen Behandlung spezifischer Beschwerden:

  • P1 - Klassischer TENS Modus. Einsetzbar bei den meisten akuten und chronischen Schmerzarten
  • P2 - Endorphin-Ausschüttung. Bei ausstrahlendem Schmerz an Armen/Beinen/Füßen, muskulären Tiefenschmerzen, Ischias-Syndrom, Knie-Arthrose
  • P3 - Modulierte Impulse (Massage-Effekt). Gegen den Gewöhnungseffekt bei längerer Anwendung. Einsetzbar bei den meisten akuten und chronischen Schmerzarten
  • P4 - Bei steifen Gelenken, Nackenschmerzen, Hexenschuss (Lumbalgie), Regelschmerzen
  • P5 - Für Langzeit-Anwendungen. Wirksam bei den meisten Schmerz-Indikationen
  • P6 - Spezialprogram gegen Übelkeit, Brechreiz, Reisekrankheit, Seekrankheit.
  • P7 - Migräne und sensible Körperpartien
  • P8 - Bei Schmerzen im Nacken, Hüfte, Schultern, Ellbogen, Lumbago, Menstrualbeschwerden, Knie-Arthrose
  • P9 - Schmerzen aufgrund rheumatoider Arthritis, ausstrahlendem Schmerz an Armen, Beinen und Füßen
  • P10 - Stimulation sowohl auf sensorischer als auch motorischer Basis, Anti-Gewöhnungs-Effekt
  • P11 - Modulation von Frequenz und Impuls gegen den Gewöhnungseffekt. Für die meisten akuten und chronischen Schmerzarten anwendbar
  • P12 - Für die Anwendung bei Rücken-, Knie-, Schulter-, Bein-, Ellbogen- und Nacken-schmerzen, rheumatischen Schmerzen
  • P13 - Prof. Han-Stimulation. Spezielles Programm für langfristige Therapien
  • P14 - Hochfrequenz-TENS gegen akute Schmerzen & Verspannungen
  • P15 - 4-Phasen-TENS. Bei hartnäckigen akuten Schmerzen
  • P16 – Frequenz-Wobbel-Modus für Handgelenk- und Finger-Schmerzen, Langzeit-Anwendung.

5 manuell einstellbare Programme:

  • TENS Modus Burst (B) - Kurze, starke Impulse. Frequenz und Pulsweite einstellbar.
  • Klassischer TENS Modus Normal (N) - Frequenz und Pulsweite ist einstellbar.
  • TENS Modulation (M) - Dieser Modus ist eine Kombination von Frequenz- und Pulsweitenmodulation. Wirkt dem Gewöhnungseffekt entgegen.
  • TENS Modus SD1 - Im SD1-Modus werden die Intensität und die Pulsweite in einem Bereich von 40% verändert.
  • TENS Modus SD2 - Im SD2-Modus werden die Intensität und die Pulsweite in einem Bereich von 70% verändert.

Die Wirkungsweise von TENS beruht auf der Kontrollschrankentheorie (Gate Control Theory). Mit einer regelmäßigen Anwendung der prickelnden Reizströme können so ohne Medikamente zahlreiche Leiden behandelt werden. Fragen Sie Ihren Arzt oder Therapeuten, welche Möglichkeiten Sie damit haben!

3. Beckenboden-Training

Hierzu wird zusätzlich eine unserer Vaginal- oder Analsonden benötigt.
Trainieren Sie mit EMS die erschlaffte Beckenbodenmuskulatur und wirken Sie effektiv Inkontinenz entgegen!

Speziell für das Beckenboden-Training bieten wir Ihnen 5 Programme (P33-P37) auf dem STIM-PRO X9+

4. Reizstrom-Massage

Verabreichen Sie mit Ihrem TENS - EMS Kombigerät eine genau dosierte Menge Reizstrom in der Frequenz, die Ihre Muskeln anregt, aber nicht zur Kontraktion bringt. Sie können die Intensitätseinstellung in 1-mA-Schritten regeln und damit optimale Ergebnisse erzielen.

Das STIM-PRO X9+ bietet mehrere angenehme Massage-Programme

  • P31-P32: Massage-Programme bestehend aus 3 verschiedenen Massage-Phasen
  • P29-P30: Die EMS-Programme zur Muskellockerung eignen sich auf für wohltuende Massagen

Hautstraffung und andere kosmetische Anwendungen

Das TENS - EMS Gerät kann dabei natürlich keine Wunder bewirken, aber eine sinnvolle und effektive Unterstützung bieten. Der tief in die Muskeln eindringende Strom regt den Stoffwechsel an und steigert die Durchblutung. Darüber hinaus können Sie sich nach dem Sport mit einer sanften Reizstrom-Massage selbst belohnen. Für folgende Bereiche kann Reizstrom genutzt werden:

  • Cellulitis
  • Stoffwechselaktivierung, zum Beispiel nach Verletzungen
  • Reiterhosen-Rückbildung
  • Massage
  • Fettreduktion
  • Durchblutungsförderung
  • Verlangsamung des Alterungsprozesses

Nutzen Sie für kosmetische Anwendungen einfach die beschriebenen Massage-Programme.

Lieferumfang: zertifiziertes 4 - Kanal - TENS - EMS Reizstromgerät 4 x Verbindungskabel... mehr

Lieferumfang:

  • zertifiziertes 4 - Kanal - TENS - EMS Reizstromgerät
  • 4 x Verbindungskabel
  • 8 x selbstklebende Elektroden
  • 4 x 1,5-V-Batterien
  • 230 V Netzteil für den Betrieb ohne Batterien
  • Transportkoffer
  • Bedienungsanleitung

Beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Batterieverordnung und zur Entsorgung von Altgeräten.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr