Die Lebensdauer Ihrer TENS-Elektroden verlängern

Mit unseren Tipps sichern Sie sich eine bessere Haltbarkeit der Elektroden für Ihr TENS-Gerät

Man spürt ihn bereits bei der ersten Anwendung: Den Unterschied zwischen qualitativ hochwertigen, zertifizierten Markenelektroden und billiger Massenware. Wer billig kauft, kauft häufiger, und gibt am Schluss mehr Geld aus. Doch auch bei hochwertigen Elektroden gilt: Wer dauerhaft Nerven- oder Muskelstimulation nutzt und selbstklebende Elektroden verwendet, muss diese früher oder später austauschen.

Um aus Ihren Elektroden das Maximum an Nutzungsdauer herauszuholen, hilft es sehr, wenn Sie folgende Tipps zur korrekten Handhabung der Elektroden konsequent beachten:

  • Reinigen Sie die Haut vor jeder Anwendung! Rückstände von Hautfett, Cremes oder Kosmetik können die Klebefläche der Elektroden schnell ruinieren. Hier ist Vorsicht besser als Nachsicht, denn verschmutzte Elektroden können nicht gereinigt werden. Wasser und Reinigungsmittel lösen den Klebefilm auf.

    Unser Tipp: Mit dem speziellen Kontakt- und Reinigungsspray von axion können Sie ganz schnell die Haut reinigen. Einfach Aufsprühen und Abwischen. Ist gerade kein Spray zur Hand, können Sie auch lauwarmes Wasser und etwas Seife nutzen.

  • Ziehen Sie nicht am Kabel der Elektroden, wenn Sie diese von der Trägerfolie oder der Haut ablösen! Auf die Dauer kann das die Kontakte belasten und die Stromübertragung beeinflussen. Ziehen Sie stattdessen die Elektroden vorsichtig an einer Ecke ab.

  • Kleben Sie die Elektroden auf die Trägerfolie zwischen den Anwendungen und legen Sie diese in den wiederverschließbaren Beutel. Achten Sie darauf, dass kein Schmutz auf die Trägerfolie gelangt. Falls diese doch einmal schmutzig wird, können Sie die Elektroden zur Lagerung auch auf ein Stück Alufolie aufkleben. Die Klebefläche der Elektroden sollte beim Lagern nicht über den Rand der Folie hinausschauen.

  • Lagern Sie die Elektroden an einem kühlen und trockenem Platz. Achten Sie bitte darauf, dass sie keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, da der Klebefilm darunter leiden kann.

Wenn Sie diese Punkte beachten, können Sie die bestmögliche Lebensdauer Ihrer TENS-Elektroden erzielen.